Lions-Club Selb überreicht Großspende an den Förderverein


Um die Anschaffung neuer, kindgerechter Sportgeräte zu finanzieren, hat der Lions Club „Selb an der Porzellanstraße“ einen Betrag von 5.000 Euro an die Vorsitzende des Fördervereins Kindersport Selb, Elke Schlecht, und die Leiterin der Kindersportschule (KiSS) der TS 1887 Selb, Tina Bußler, übergeben. „Die Gesundheit der Kinder liegt uns am Herzen“, versicherten sie und erläuterten das KiSS-Konzept. Der Präsident des Lions Clubs Selb, Dr. Hermann Friedl, und der Vorsitzende des Lions Hilfswerks Selb, Helmut Resch, betonten bei der Scheckübergabe, dass die Clubmitglieder ihre Aktivitäten bewusst mit dem Standort Selb und der Region verbinden und sich gern für die Förderung von Kindern einsetzen.

 

Helmut Resch, Vorsitzender des Lions Hilfswerks Selb; Elke Schlecht, Vorsitzende des Fördervereins Kindersport Selb; Tina Bußler, Leiterin der Kindersportschule Selb; Dr. Hermann Friedl, Präsident des Lions Clubs „Selb an der Porzellanstraße“

Helmut Resch, Vorsitzender des Lions Hilfswerks Selb; Elke Schlecht, Vorsitzende des Fördervereins Kindersport Selb; Tina Bußler, Leiterin der Kindersportschule Selb; Dr. Hermann Friedl, Präsident des Lions Clubs „Selb an der Porzellanstraße“